Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fraen a Mammen Schëtter wieder im Dienst der guten Sache

Schuttringen. Zur 31ten Generalversammlung hatte die Präsidentin, Frau Sanny-Louise Kemp, und der ganze Vorstand der Fraen a Mammen Schëtter dieses Jahr ins renovierte Café de la Gare Munsbach eingeladen. Dem Tätigkeitsbericht ist zu entnehmen, dass die Mitglieder sich regelmäßig treffen und in geselliger Runde Handarbeiten verrichten. Somit war der Verein gut aufgestellt, um die Arbeiten beim Ostermarkt und beim Weihnachtsmarkt im örtlichen Supermarkt sowie im November beim Adventsbazar zu verkaufen. Die Fraen a Mammen konnten ihre Kasse aufbessern durch den Getränkeausschank am 7. November bei Gelegenheit eines Kabarettabends organisiert von der Kulturkommission. Die Einnahmen aus dem Jahre 2014 erlauben den Fraen a Mammen Schëtter wieder einen Dienst in der guten Sache. Mit einer ersten Spende von 3000 € unterstützen sie die Fondation Cancer. Die Direktorin Martine Neyen, die die Spende in Empfang nahm, stellte kurz ihre Vereinigung vor, welche sich den drei Säulen, Information, Hilfe und Forschung verschrieben hat. Die zweite Spende von 1500 € ging an Lux-Rollers. Die Vertreter dieser Vereinigung, welche mit ihren Rollstuhl leben müssen, bedankten sich für die Spende die ihnen insbesondre hilft, einen Teil der Kosten zu decken, die bei den Fahrten ins Ausland entstehen. Im Anschluss an die Generalversammlung wurde der Abend mit einem gemeinsamen Essen abgeschlossen.