Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Theaterveräin Fëschbech- Schous- Angsber" unterstützt " Wonschkutsch"

Auf der Theaterbühne für den guten Zweck

Schoos: Stets bestrebt um den begeisterten Zuschauern jedes Jahr in der Winterzeit im Festsaal „ op der Héicht“ in Schoos mit einem amüsanten Theaterstück zu verwöhnen, zeigten sich die Akteure aus dem „ Theaterveräin Fëschbech-Schous- Angsbreg“ neulich von ihrer besten Seite. So überreichten sie einen Teilerlös von ihrer Theateraufführung „Chaotesch Zoustänn“ im Januar an die Vereinigung „ Wonschkutsch“, die durch ihren Vorsitzenden Jeff Herr vertreten war. Dieser bedankte sich recht herzlich für den Scheck über 1 000 Euro um anschließend die im Jahre 2018 gegründete Vereinigung kurz vorzustellen, die sich den Sterbekranken Menschen annimmt, um ihnen ihren letzten Wunsch zu erfüllen. Dies bedeutet für die Betroffenen sehr viel. Es geht dabei auch ums Loslassen, wer noch einen Wunsch hat, um Ihnen so den Abschied zu erleichtern. Das Vorbild von „Wonschkutsch“ sind europäische Wünschewagen wobei die Fahrten unter anderem von ausgebildeten Krankenpflegern und Ärzten begleitet werden. Diese Spende werde dazu beitragen einen eigenen Krankenwagen anzuschaffen um die Wunschfahrten in Zukunft eigens zu ermöglichen. Die nächsten Theatervorstellungen finden am 19., 20. , 25. und 26. Januar 2019 in Schoos statt.(TEXT/FOTO: CHARLES REISER)