Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Mensdorf-Olingen. Gemeinsames Musizieren macht doppelt Spaß.

Premiere im Kulturzentrum Syrkus in Roodt-Syr am Samstag den 6. Juni. Die beiden Musikvereine der Gemeinde Betzdorf, die "Menster Musek" und die "Ouljer Musek", sowie ihre Jugendmusiker organisierten zum ersten Mal ein gemeinsames Sommerkonzert. Bei vollem Haus und in Anwesenheit der Gemeindevertreter präsentierten die Veranstalter ein anspruchsvolles Musikprogramm. Die beiden Jugendformationen eröffneten das Konzert gemeinsam mit den Stücken „Easy Variations“ von Jacob de Haan sowie „Viva Espana“ von Erik J. Hovi und ernteten dafür viel Beifall. Anschließend verwöhnte die "Menster Musek" unter der Leitung ihres Dirigenten Lars Lebens ihre Zuhörer mit fünf bestbekannten Stücken darunter das "Mission Impossible Theme"von Lalo Schifrin. Eine Pausenmahlzeit gab es in Form eines schmackhaften Sommersalats, kunstvoll zubereitet von René Paulus. Im zweiten Teil des Programms wusste dann die "Ouljer Musek" unter Leitung ihres Dirigenten Marc Garson mit flotten Werken wie "Vive la France" , eine Sammlung berühmter französischer Chansons, das Publikum zu begeistern. Höhepunkt des Konzerts bildete der gemeinsame Auftritt beider Musikvereine unter abwechselnder Leitung ihrer Dirigenten. Gespielt wurden die berühmten Songs “Skyfall“von Adèle Adkins sowie "Welcome to the Jungle“ der Formation "Gun’s N‘Roses". Nach stürmischem Beifall der Zuhörer ließen die Musikanten dann mit den zwei weiteren Zugaben "Udo Jürgens-Medley“ und "Arsenal"(J.van der Roost) das Konzert abklingen.
( Text P.Kieffer ; Foto J.Meisch )