Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Erfolgreiches Jahr 2015 bei der Harmonie Rollingergrund


Kürzlich hielt die hauptstädtische Harmonie Rollingergrund ihre Generalversammlung ab, in der Präsident Joseph Neuser auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2015 zurückblicken konnte.

Musikalischer Höhepunkt war das Galakonzert ,,Happy Hour’’, das Ende des Jahres 2015 zahlreiche Zuhörer nach Rollingergrund lockte. Die Harmonie bot unter der Leitung von Dirigent Iván Boumans ein abwechslungsreiches Programm mit einer Mischung aus unterschiedlichen Musikstilen. Stücke wie Powerhouse, The Magic of Boney M., das Solostück Tubaroque, arrangiert für Harmonieorchester von Iván Boumans und hervorragend vorgetragen von dem jungen Musikanten Pierre Kahlki, sowie auch Alpinaria, eine Komposition des luxemburgischen Komponisten Claude Windeshausen, Happy Luxemburg u.a. konnten das Publikum im bis auf den letzten Platz besetzten Saal begeistern.
Ein kleines Präsent ging in diesem Zusammenhang an Marc Garson, Ted Koob, Mario Berend, Guy Engels und Iván Boumans, die die Musikanten während eines Wochenendes, das wie immer von Kameradschaft und Spaß, aber auch sehr viel musikalischem Einsatz geprägt war, zusätzlich auf dieses Konzert vorbereitet hatten.
Der Weg zum Konzert in der Sporthalle Rollingergrund wurde den Besuchern sehr erleichtert durch den ,,Navette-Service’’, der der Harmonie vom Unternehmen Demy Cars aus Keispelt zur Verfügung gestellt wurde.

Kassenwart Jean Czerwinski berichtete von einer zufriedenstellenden Kassenlage, wobei ein Dankeschön an alle ausgesprochen wurde, die während des ganzen Jahres zu diesem vorteilhaften Zustand beigetragen hatten. Ein besonderer Dank ging an die Amicale, die, wie jedes Jahr, für kräftige finanzielle Hilfestellung gesorgt hatte.
Ein kleines Geschenk wurde an die Musikanten überreicht, welche am meisten bei Probenbesuchen und Ausgängen anwesend waren. In diesem Jahr waren dies Jeroen van Kooy, Fernand Dockendorf, Joseph Schintgen, Martine Schiltz und Fernand Schiltz.

Auch im kommenden Jahr wird der Aktivitätskalender reich gefüllt sein. Besonders hervorzuheben sind das ,,Fréijoersconcert’’ am 26. März 2016, das zur Hälfte von der Harmonie Berdorf und zur anderen Hälfte von der Harmonie Rollingergrund gestaltet werden wird. Desweiteren steht im Jahr 2016 eine Konzertreise in die Champagne auf dem Programm; in Reims wird die Harmonie ihr musikalisches Können unter Beweis stellen können. Gegen Ende des Jahres lädt die Harmonie bereits jetzt herzlich ein zu ihrem traditionellen Galakonzert ,,Happy Hour’’, das am 3. Dezember 2016 in der Sporthalle in Rollingergrund stattfinden wird.