Wählen Sie Ihre Nachrichten​

14. Rodanger Hobbymarkt zu Gunsten des Foyer de la Femme

Am 23. November fand im Rodanger Kulturzentrum die alljährliche traditionelle Hobbyausstellung statt. Über 35 Austeller aus 4 verschiedenen Ländern boten ihre handgemachten Waren an. Die zahlreichen Besucher konnten hier in einer gemütlichen Atmosphäre ihre Weihnachtseinkäufe tätigen und hatten die Auswahl aus Weihnachtsdekorationen, selbstgemalten Bildern, Patchwork , selbstgemachten Likören und Marmeladen, Holzdekorationen, handgestrickten Wollartikeln, usw… Für jeden war etwas dabei. Der Erlös des Eintritts (2€ für Erwachsene) und der großen Tombola waren zugunsten des „Foyer de la Femme“ . So war es auch die Landespräsidentin des „Foyer de la Femme“ Frau Lily Gansen welche die Ehre hatte die Ziehung der Tombola um 18.00 Uhr vorzunehmen. Zuvor dankte die Präsidentin Frau Véronique Heinen von „Broderie sans frontières“ (dem Organisator) allen Mitwirkenden, Besuchern und vor allem den Gemeindeverantwortlichen für ihre Unterstützung ohne diese eine solche Organisation nicht möglich wäre. Als Organisator zeige man sich ganz zufrieden mit dem Erfolg der Ausstellung. Frau Gansen brachte dann in ihrer kurzen Ansprache ihren Dank zu Ausdruck und gab auch bekannt dass der gesamte Erlös in das Projekt eines neuen Hotels in La Panne (belgische Küste) einfließen werde. Danach erfolgte die Ziehung und die glückliche Gewinnerin des mehrtägigen Aufenthaltes in einem 4*+ Wellnesshotels in Österreich hieß Debanck Elise aus Düdelingen . Herzlichen Glückwunsch.