Wählen Sie Ihre Nachrichten​

150 Biker beim 32. internationalen Motorradtreffen

Bei hochsommerlichen Temperaturen waren etwa 150 Biker der Einladung des „MC Les Iguanes“ zum 32. internationalen Motorradtreffen in Rippig gefolgt.

Aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Luxemburg und der Schweiz stammten die Fahrer; die weiteste Anreise mit 820 Kilometern hatte ein Teilnehmer aus Frankreich. Die ersten Motorradfahrer waren schon am 26. Juli eingetroffen und am Samstag gesellten sich dann fortwährend weitere hinzu.

Am Samstagnachmittag führte die gemeinsame Motorradtour durch das Müllerthal. Der Tag klang bei Spielen und anschließendem Lagerfeuer aus. Nach dem Frühstück am Sonntag war das Treffen des MUL-Mototouristikvereins dann beendet. (C.)