Wählen Sie Ihre Nachrichten​

D'Kierch vo Ranschelt

Diese Kirche ist eine der romantischsten Kirchen in Luxemburg. Sie ist sehr klein und steht in einem Dorf, in dem nur eine Person wohnt. Deswegen ist die Kirche auch so romantisch. Es werden dort auch sehr viele Hochzeiten gefeiert. Sie hat auch sehr schöne romanische Fenster. (Das sind Fenster die oben rund sind) Hinter der Kirche gibt es einen Weiher mit Fischen, einen großen Platz mit einem Taufbecken und einen "Willibrordusbrunnen". Es gibt auch eine große Wiese mit vielen Bäumen. Neben der Kirche steht das Haus des Pfarrers.

Aus der Geschichte der Rindschleidener Kirche:
Die Rindschleidener Kirche soll ein alter Heidentempel gewesen sein, wo den Göttern auch Menschen geopfert wurden. Als der heilige Willibrord das Christentum in unserem Land verbreitete, kam er auch nach Rindschleiden. Die Heiden lachten über seine Predigten und glaubten ihm nicht. Er ging in ihren Tempel, stürzte die Götterbilder von den Altären, streckte die Hand in die Flammen und das Feuer erlosch. Die Heiden waren sprachlos. Sie glaubten der Gott wäre stärker als ihre Götter und nahmen das Cristentum an. Von da an geht eine Prozession jedes Jahr an Pfingstmontag von den umliegenden Dörfern nach Rindschleiden zur Verehrung des heiligen Willibordus.