Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Herbstmigration: Ergebnisse des BirdWatchs Wochenende

Trotz durchwachsenem Wetter waren am vergangenen Wochenende mehr als 28.000 Menschen in 41 europäischen Ländern unterwegs um die Herbstmigration der Zugvögel mitzuerleben. Auch in der Stadt Luxemburg und in Saeul bestimmten und erfassten Ornithologen die Anzahl der Zugvögel. In Remerschen im Biodiversum wurde aus der reinen Beobachtung ein Familienfest, bei dem Groß und Klein viel über den Vogelzug erfahren konnten und bei der Beringung im Schilfgebiet dabei sein konnten. Der Besuch in der Schlammwiss in Uebersyren musste wegen des stürmischen Wetters auf den nächsten Sonntag verlegt werden.


Insgesamt konnten die 300 Besucher fast 2.000 Vögel beobachten. Buchfink (Poufank), Rauchschwalbe (Schaarschtechschmuewel) und Wiesenpieper (Wisepiipsert) waren im Hunderterpack am häufigsten. Auch die ersten Kraniche und eine Zwergdommel zeigten sich an diesem Wochenende. Die Ergebnisse aller Länder mit den ornithologischen Highlights finden Sie unter: https://www.naturemwelt.lu/de/migration-dautomne-les-resultats-du-birdwatch-week-end. In dem Dokument erfahren Sie beispielsweise dass die meisten Besucher in Ungarn, die meisten Vögel in Finnland, Schweden und Litauen gezählt wurden.