Wählen Sie Ihre Nachrichten​

59. Rochusfeier in Reimberg (Fotogalerie)

Brot als Grundnahrungsmittel gehört den Armen und den Reichen!

Reimberg: Auf Einladung des „ Syndicat d’Initiative“ und der Gemeinde Préizerdaul, fand am Pfingstmontag in der Waldkapelle in Reimberg bereits zum 59. Mal die traditionelle Rochusfeier ztu Ehren des Schutzpatrons der Bäcker, Müller und Konmditoren statt, in deren Fokus einmal mehr der von Abbé Georges Hellinghausen und Pater Raymond Brück zelebrierten Festgottesdienst stand, in dessen Verlauf das frischgebackene Brot gesegnet wurde. Bei recht kühlen Frühlingstemperaturen hatten sich neben den Gläubigern aus der Pfarrei und Umgebung auch zahlreiche Vertreter des Bäckerverbands zu dem Hochamt eingefunden, das vom Chor Ell- Roodt und Koerich unter der Leitung von Francis Glesener mitgestaltet wurde. In seiner Festpredigt betonte Georges Hellinghausen dass das Brot den Armen sowie den Reichen als Grundnahrungsmittel gehört und dass der Bäcker seinen täglichen Beitrag leistet um den Hunger in der Welt zu bekämpfen, wozu auch jeder gebraucht wird. Neben den vielen negativen Elementen in der Welt sei doch Vieles und menschliches im guten Geist zu betrachten und wir sollen auf diese Weise dem guten Geist Raum geben und dies sowohl für die Großen und auch die Kleinen. Im Anschluss an die Festmesse erinnerte SI-Präsidentin Josée Steichen- Risch an die schöne Tradition wo die Bäcker und Müller nunmehr seit 59 Jahren ihren Schutzpatron, den hl. Rochus feiern. Ihr spezieller Dank galt den Bäckermeistern Jos und Jean-Marie mit Max Nosbusch für die Gestaltung der Brotspezialitäten. Mit Ausblick auf das kommende Jahr, sei man bemüht die 60. Rochusfeier auch gemeinsam gebührend zu feiern. Allen Beteiligten galt ihr Dank für das uneigennützige Engagement anlässlich dieses Traditionsfestes. Henri Wagener, Ehrenpräsident des Bäckerverbandes lobte die ausgezeichnete Organisation und Zusammenarbeit mit allen Instanzen und freute sich schon im Vorfeld, bereits im Jahr 2017 bei der Jubiläumsauflage erneut dabei zu sein. Nach dem Schlusswort von Bürgermeister Fernand Heyart klang diese Feier schließlich aus mit einem „ Concert- Apéro“ dargeboten von der Préizerdauler Musik unter der Leitung von Fernand Müller. (CR)(FOTOS: CHARLES REISER)