Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Virginie Ries- Reiland feiert 90. Geburtstag

Redingen/ Attert: Bei guter Gesundheit konnte Virginie Ries- Reiland aus Ell, die seit Juni 2017 ihren Lebensabend im „ home pour personnes agées“ in Redingen/ Attert genießt, auf stolze 90 Lebensjahre zurückblicken. Im Rahmen der Geburtstagsfeier beglückwünschte Home- Direktor Christian Ensch, die Jubilarin im Namen der ganzen Belegschaft ehe Bürgermeister Armand Schuh, der mit seinem Schöffen- und Gemeinderat mit einem prall gefüllten Geschenkkorb angereist war, das arbeitsreiche Leben der Jubilarin, Revue passieren ließ. Virginie Reiland wurde am 13. Juli 1929 als jüngste Tochter von fünf Kindern des Ehepaares Nicolas Reiland und Marguerite Fischbach in Nospelt geboren. Am 21. März 1951 führte Albert Ries aus Ell seine Gattin Virginie zum Traualtar. Neben der Erziehung ihrer Tochter und ihrer beiden Söhnen stand sie ihrem Ehemann nicht nur als emsige Hausfrau, sondern auch im landwirtschaftlichen Betrieb in Ell stets treu zur Seite. Heute zählen vier Enkel- und zwei Urenkelkinder zur Familie Ries. Virginie Ries- Reiland die leider seit dem 5. Mai dieses Jahres verwitwet ist, verbringt schon seit vielen Jahren ein Teil ihrer Freizeit als aktives Mitglied bei den „ Frënn vum 3. Alter“ in Redingen/ Attert. Zusammen mit der Familie wurde dann auf weitere zufriedene und gesunde Jahre angestoßen. (TEXT /FOTOS: CHARLES REISER)

.