Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Triny Gereke-Schmit mit 90 noch wohlauf

Redingen/Attert: Im Kreise ihrer Familie war es Triny Gereke-Schmit aus Buschrodt gegönnt ihren runden 90. Geburtstag im Altersheim in Redingen zu feiern. Zu den Gratulanten gehörten neben der Bürgermeisterin der Gemeinde Wahl Christiane Thommes-Bach und dem Bürgermeister der Gemeinde Redingen Henri Gerekens mitsamt Gefolgschaft auch noch Überraschungsgast Lambert Heuertz als langjähriger Gemeindesekretär in Wahl und gebürtiger Buschrodter.

Nach den Glückwünschen beider Bürgermeister oblag es Direktor Danny Oestreicher seine Freude kundzutun, dass es nach Pandemie bedingter Abstinenz endlich wieder möglich sei, Geburtstagsfeiern im Hause stattfinden zu lassen; zudem feiere das erst kürzlich fertig gestellte neue Restaurant an diesem Tag seine Premiere.

Catherine genannt Triny Schmit wurde als Älteste von vier Geschwistern ihrer Eltern Jean und Elise Schmit-Sassel am 22. Juni 1932 in Mertzig geboren. Nach ihrer Schulzeit verdiente Sie sich ihren Lebensunterhalt als Haushaltsgehilfe in verschiedenen Familien von Mertzig und Umgebung. Aus dem 1958 geschlossenen Ehebündnis mit Emile Gereke aus Buschrodt († Oktober 1997) entstammen die beiden Söhne Roland und Roger; vier Enkelkinder und zwei Urenkel vervollständigen mittlerweile das Familienglück. Der rüstigen Jubilarin, welche seit Oktober 2016 ihren Lebensabend im Redinger Altenheim verbringt, seien noch viele Jahre bei bester Gesundheit gewünscht.(Foto: Charles Reiser)