Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eliane Fasbinder- Servais feiert 95. Wiegenfest.

Bei guter Gesundheit feierte Eliane Fasbinder- Servais ihren 95. Geburtstag im „home pour personnes agées“ in Redingen/ Attert, wo sie seit Oktober 2016 ihren Lebensabend verbringt. Als älteste Tochter von drei Kindern des Ehepaares Nicolas Servais und Victorine Schroeder aus Nothumb (B) erblickte Eliane Servais das Licht der Welt am 11. November 1924 in der belgischen Grenzortschaft Radelange. In ihrer Jugendzeit arbeitete sie als Näherin, ehe Joseph Fasbinder aus Ell, der den Beruf als Briefträger ausübte, am 1. Oktober 1947 mit ihr den Bund des Lebens einging. Aus ihrer Ehe ging ein Sohn und eine Tochter hervor. Heute freut sich die Jubilarin, die seit 1989 verwitwet ist, über ihre zwei Enkel- und fünf Urenkelkinder. Zur Feier des Tages gratulierte Home- Direktor Christian Ensch mit seinem Team der Jubilarin als Erster im Namen der gesamten Belegschaft. Auch Bürgermeister Henri Gerekens mit seinem Schöffen Luc Pauly und Rätin Monique Kuffer, die mit einem herrlichen Blumenarrangement präsent waren, machten sich eine besondere Ehre daraus dem 95- jährigen Geburtstagskind die allerbesten Wünsche seitens der Gemeindeverwaltung des Kantonalhauptortes überbringen zu dürfen. Zusammen mit den Familienmitgliedern wurde dann das Glas erhoben ehe ein gemeinsames Abendessen die Feierstunde beschloss. (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)