Die Jubilare bei den " Frënn vum 3. Alter vu Réiden" kamen zu Ehren


Weihnachtsfeier bei den „ Frënn vum 3. Alter vu Réiden“

Redingen/ Attert: Unter dem Motto „Erwartungen und Wertschätzung der älteren Generation“, fand traditionsgemäss am ersten Adventssonntag die Weihnachtsfeier, organisiert von den „ Frënn vum 3. Alter vu Réiden“ im Redinger Seniorenheim statt. Vereinspräsident Roger Schneider zeigte sich sehr zufrieden, dass gleich 86 Mitglieder der Einladung zum gemeinsamen Mittagessen gefolgt waren. Genau sowie Bürgermeister Henri Gerekens wünschte der Vorsitzende mit seinem Vorstand allen Senioren, die in der Sektion eingeschrieben sind, schöne Weihnachten und ein gesundes und zufriedenes neues Jahr mit der Hoffnung auch im kommenden Jahr sich aktiv an den verschiedenen Vereinsaktivitäten zu beteiligen. Ganz besonders wurde Home- Direktor Christian Ensch mit seinem Personal für die ausgezeichneten Dienstleistungen gedankt. Folgende Jubilaren kamen dann mit einem Präsent zu Ehren: Für 75 Jahre: Marie- Claire Heymans- Graf, Ehepaar Michel Eilenbecker- Welsch, Ernest Straus und Paul Reiser. Für 80 Jahre: Andrée Schaus- Reisen, Rosa Pletschette- Wolter, Maisy Greisch- Ensch, Rina Gerekens- Wolfs, Henri Schreiber und Gust Lux. Für 85 Jahre: Roger Martiny. Für 90 Jahre: Regina Costantini- Zolli, Marie- Thérèse Mores- Kessel und Marie- Josée Oberlinkels- Erpelding. (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)