Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Albert Sanavia fühlt sich mit 85 noch wohl


Redingen/ Attert: Seit Mai 2017 verbringt Albert Sanavia seinen Lebensabend gemeinsam mit seiner Ehegattin im „ home pour personnes agées“ in Redingen/ Attert, wo er auch neulich im Kreise seiner Familie das 85. Wiegenfest feiern konnte. Albert Sanavia wurde am 29.November 1932 in Differdingen, als jüngster Sohn von zwei Kindern der Eheleute Roger Sanavia und Léonie Hendel geboren. Nach der Heirat am 27. Mai 1955 mit der aus Esch/ Alzette stammenden Yvonne Breden lebte das Paar gemeinsam mit ihrem Sohn und ihren beiden Töchtern in Beles. Heute erfreut sich die Familie Sanavia um neun Enkel- und acht Urenkelkinder. In seiner aktiven Berufszeit war Albert Sanavia während 15 Jahren als Vorarbeiter im Stahlwerk von Arbed Esch/ Schifflingen beschäftigt. Weitere 30 Arbeitsjahre als „ ingénieur technicien“ folgten bis zum wohlverdienten Ruhestand bei Firma Norton in Bascharage. Nach den Glückwünschen und der Überreichung von Blumen seitens der Direktion des Hauses um Christian Ensch mit seinem Personal, folgten die Gratulationen von Schöffe Tom Faber, der im Beisein der Gemeinderatsmitglieder, Albert Sanavia, zum 85. Wiegenfest, im Namen der Gemeinde Redingen/ Attert mit einem Geschenkkorb die allerbesten Glückwünsche überbringen konnte. (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)