Wählen Sie Ihre Nachrichten​

21 Jubilare im Home St. François Redingen/ Attert kamen zu Ehren


Redingen/ Attert: Die gemeinsame Geburtstagsfeier für jene Mitbewohner des „Home pour personnes agées St. François“ in Redingen/ Attert die mehrmals im Jahr stattfindet, bereitet den Geburtstagskindern mit ihren Familien jedes Mal sehr viel Freude. Neulich kamen insgesamt 21 Jubilare der Monate März und April, zu Ehren, die seitens der Direktion zusammen mit dem gesamten Team des Hauses die allerbesten Glückwünsche entgegennehmen konnten. Während Akkordeonist Ferdy für beste Unterhaltung sorgte, war es am Club „ R“ der sämtlichen Jubilare mit Rosen überraschte, während jene die ein rundes Wiegenfest feiern konnten, sich zusätzlich noch über ein kleines Geschenk erfreuen konnten. Beim gemeinsamen Abendessen wurde der große Geburtstagskuchen aufgeschnitten, der sich dann alle Anwesenden auch gut munden ließen. Die Geehrten des Monats März: Véronique Schleich- Simon (77 Jahre), Raymonde Schneider- Peiffer (87), Marguerite Wirth- Linster (96), Josephine Pomaro- Eiffes (85), Yvonne Graf-Mossong (89), Josette Bertemes- Escheid (93), Joseph Stadtfeld (77), Denise Goedert- Knops (86) und Léonie Fey- Hommel (83). Monat April: Marie- Blanche Becker -Thilmany (94), Joseph Joachim (93), Elise Lorenzini-Kemp (87), Agnès Colling- Hinger (91), Armand Plier (93), Marguerite Reding- Zieser (89), Catherine Becker- Losch (85), Marcel Steffen (80), Marie Schadeck- Mathieu (86), Aline Bach- Philippe (83), Marguerire Wittke-Hansen (92) und Marie- Madeleine Fasbinder- Nilles (89). (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)