Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Langjährige Mitarbeiter in den Ruhestand verabschiedet


Personalehrung in der Gemeinde Rambrouch

Rambrouch: Im Rahmen einer sympathischen Feier im Festsaal in Holtz, wurden gleich drei langjährige Mitarbeiter in der Gemeinde Rambrouch in den Ruhestand verabschiedet. Bürgermeister Toni Rodesch in Gegenwart des Schöffen- und Gemeinderats, ging auf die Laufbahn und auf die gute Zusammenarbeit der angehenden Ruheständler in ihrer aktiven Berufszeit ein und wünschte Allen eine angenehme Pension. Charel Hollerich wurde am 4. April 1983 als Arbeiter bei der Gemeinde Rambrouch eingestellt und genießt seit dem 1. Juli 2017 seinen Ruhestand. Neben einem Briefumschlag mit einem angemessenen Betrag, wurde Charel Hollerich mit der „ médaille en vermeil“ ausgezeichnet. Mariette Meckel wurde am 21. Oktober 2014 im Gemeinderat auf den Posten mit Wirkung auf den 2. Januar 2015 als „Aide administrative“ in der Maison Relais ernannt und musste krankheitshalber leider seine Arbeit beenden. Ihre Demission wurde in der Sitzung vom 5. April 2017 rückwirkend auf den 1. September 2016 auch angenommen. Die berufliche Laufbahn von Lyette Neiertz- Schreiber begann bei der Firma „ Pedus“, als erster Betreiber der Küche in den Zentralschule in Koetscheid und seit dem 9. Januar 2002 mit dabei als die ersten Mahlzeiten an diesem Ort zubereitet wurden. Mit der Übernahme derselben Firma durch die Gemeindeverwaltung, wurde sie am 1. September 2009 bis zu ihrem Ruhestand am 1. März 2017 als Küchenhilfe eingestellt. Beide wurde mit einem Präsent und Blumen gedankt. Ein gemeinsames Festessen beschloss diese würdige Abschiedsfeier. (TEXT/FOTOS: CHARLES REISER)