Wählen Sie Ihre Nachrichten​

GPS verursacht Fahrzeugbrand


Fahrzeugbrand
12.01.2011, um 10.21 Uhr
Luxemburg, rue Pulvermühl
In der rue Pulvermühle in Luxembourg, steckte eine Pkw-Fahrerin am Mittwoch dem 12. januar das Ladegerät eines GPS in den Zigarettenanzünder ihres Fahrzeugs. Als sie Funken beim Starten des Motors versprühte, rief die Fahrerin rief die Feuerwehr an, welche sich vor Ort begaben. Die Funken versenkten einen Teil der Mittelkonsole, sowie einen Teil des Fahrersitzes. Es kam niemand zu Schaden. Es entstand lediglich Materialschaden.