Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kreisverkehr überflogen und gegen Beleuchtungsmast gestoßen

Spektakulärer Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag gegen 4.10 Uhr auf Potaschberg.

Ein aus Richtung Weckergrund kommender Fahrer, war zuerst ungebremst gegen die Mauer des Kreisverkehrs auf Potaschberg gestossen. Dabei hob sein Wagen ab und überflog fast den gesamten Kreisverkehr, ehe er hart auf diesen aufschlug, die Strasse überquerte und auf der gegenüberliegenden Seite frontal gegen einen Beleuchtungsmast stiess. Durch die Wucht des Aufpralls fiel der Beleuchtungsmast in eine angrenzende Wiese um. Der Fahrer, alleiniger Insasse, wurde bei dem Unfall nur leicht verletzt. Ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest verlief positiv, so dass er noch vor Ort seinen Führerschein abgeben musste. Am Wagen sowie an den Strasseneinrichtungen entstand erheblicher Materialschaden.

Vor Ort waren ein Krankenwagen, der Rettungsdienst und die freiwillige Feuerwehr des Centre d’Intervention Mertert-Wasserbillig, die freiwillige Feuerwehr aus Grevenmacher sowie die Polizisten aus Grevenmacher, die den Unfall zu Protokoll nahmen. (J.B.)