Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Eine Leichtverletzte nach Frontalkollision

Am Mittwochnachmittag, gegen 15.00 Uhr, kam es auf der Nationalstrasse 1 auf Potaschberg zu einem Verkehrsunfall.

In Höhe der Autobahnauffahrt nach Luxemburg wollte ein aus Richtung Kreisverkehr kommender Fahrer nach links auf die Autobahn aufbiegen. Aus bisher noch unbekannter Ursache übersah der Fahrer dabei einen aus Richtung Grevenmacher kommenden Wagen und beide Fahrzeuge prallten frontal gegeneinander. Durch die Wucht des Aufpralls verkeilten sich beide Fahrzeuge ineinander und blieben quer zur Fahrbahn stehen. Während die drei Insassen des ersten Wagens alle unverletzt blieben, wurde die Fahrerin des zweiten Wagens, alleinige Insassin, bei dem Unfall leicht verletzt. Sie musste in die Zithaklinik eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Materialschaden. Die dreispurige Nationalstrasse musste während einer Stunde auf eine Fahrbahn reduziert werden, wodurch es zu kleinen Verkehrsproblemen kam.

Vor Ort waren ein Krankenwagen, der Rettungsdienst und die freiwillige Feuerwehr des Centre d’Intervention Mertert-Wasserbillig, die freiwillige Feuerwehr aus Grevenmacher sowie die Polizisten aus Grevenmacher. (J.B.)