Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Kaffee und Kuchen für den guten Zweck

Am 27. Januar hatten die „Fraen a Mammen“ aus Berlé und Pommerloch zu ihrem schon traditionellen Kaffeenachmittag nach Berlé eingeladen – und zahlreiche Besucher waren dem Aufruf gefolgt, um bei leckerem Gebäck und guter Laune ein paar gemütliche Stunden zu verbringen. Den Erlös des Festes ließen die Damen nun wie gewohnt einem guten Zweck zukommen, wobei die Wahl in diesem Jahr auf die „Amicale vun der Schoul fir Assistenzhonn“ (Asa) und „Een Häerz fir kriibskrank Kanner“ fiel.

Während einer sympathischen Feierstunde im Mehrzwecksaal von Berlé konnten die Vertreter der beiden Vereinigungen, Nelly und Denis Nash-Schilling sowie Marie-Marthe Brück dabei je 1 500 Euro entgegennehmen. Sie dankten den eifrigen Damen für ihre generöse Spende und stellten ihre jeweiligen Hilfsorganisationen kurz vor.

Bürgermeister Romain Schroeder lobte die ehrenwerte Geste der „Fraen a Mammen“ aus Berlé und Pommerloch ebenfalls für ihren Initiativgeist und ihre seit Jahren währende Unterstützung hilfs- und schutzbedürftiger Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen. (MiNi)