Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jahrestreffen der "Lëtzebuerger Jongmeedercher- Amicale des Anciennes" in Ospern

Das Jahrestreffen der „Lëtzebuerger Jongmeedercher- Amicale des Anciennes“ findet jedes Jahr in einem andern Dekanat statt. So trafen sich die „fréier Jongmeedercher vun der Amicale“ dieser Tage im Dekanat Ospern. In der romantischen Dekanatskirche von Ospern zelebrierte Dechant Théophile Walin gemeinsam mit Dechant Nico Jans den Gottesdienst, der von allen Teilnehmern gesanglich verschönert wurde. An der Orgel begleitete Francis Glesener. Im Verlauf der Messe gab Dechant Nico Jans dann auch interessante Erklärungen über die Geschichte der Dekanatskirche „ „Saint Remi“ in Ospern. Danach traf man sich zum gemeinsamen Mittagessen „ op der Roudbaach“ im Préizerdaul gefolgt von einem lehrreichen Rundgang durch die herrlichen Burgruinen in Useldingen. Der Tag klang aus mit einem Empfang im Festsaal in Redingen/ Attert der seitens der „ Fraen a Mammen“ Sektion Redingen in Zusammenarbeit mit Dekanatspräsidentin Catherine Even- Meis mit ihrem Team organisiert worden war und man sich beim Abschied mit dem„ chant des Adieux“ auf einen unvergesslichen Tag freuen konnte. (TEXT/FOTOS: CHARLES REISER)