Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Runter vom Sofa, raus in die Natur: SICONA startet neues Jugendprojekt JuNa

Die Kinderaktivitäten vom Naturschutzsyndikat SICONA genießen seit Jahren großen Zuspruch. Im Herbst dieses Jahres startet nun erstmalig eine Reihe von außerschulischen Aktivitäten für Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren – draußen in der Natur und „freien Wildnis“. Von Herbst bis Sommer werden in fünf Regionen Luxemburgs verschiedene Veranstaltungen angeboten, die auf einander aufbauen. Wer regelmäßig teilnimmt, verdient sich sein JuNa-Outdoor-Diplom.


JuNa – Jugend an d’Natur heißt das neue Jugendprojekt von SICONA. Hierfür hat sich ein neues Team aus erfahrenen und ausgebildeten Pädagogen und/oder Naturführern gefunden und spannende Aktivitäten ausgearbeitet. Von Herbst 2017 bis Sommer 2018 finden fünf Projekte in fünf Regionen der Mitgliedsgemeinden vom SICONA-OUEST und SICONA-CENTRE statt: in Mersch, Redingen, Mamer, Düdelingen und Differdingen.


Dazu gehören intensive Naturerlebnisse, aktives Miteinander und Gruppenaufgaben, forschendes Lernen in der Natur, aber auch zur Ruhe kommen und Abschalten vom durchgeplanten Alltag. Die Jugendlichen erlernen handwerkliche, praktische und kulinarische Fähigkeiten. Aktive Teilnahme ist hierbei Voraussetzung: mitgestalten, mitentscheiden, mit Verantwortung tragen – wer sonst würde bspw. das Essen auf dem Feuer zubereiten, wenn es nicht die Jugendlichen selbst tun?


Auf dem Programm stehen unter anderem Kräutersammeln für das gemeinsame Essen, das Entdecken unserer heimischen Greifvögel während einer gemeinsamen Wanderung oder eine Nacht unter freiem Himmel.

Auch Sportler kommen auf ihre Kosten, beim Bogenschießen oder beim Hangeln über die Affenbrücke. Was genau der oder die Einzelne sich als Ziel setzt, wird sich während des Projektes herausstellen. Angebote gibt es genügend und Freiraum zum Ausprobieren und Entdecken auch. Projektleiterin Nicole Bertemes von SICONA ist sich sicher: „Hier ist für jeden etwas dabei: ob Teamerlebnisse gemeinsam mit dem Betreuer und der Gruppe oder aber Freiraum zum Selbermachen. Hauptsache: Wir sind draußen, erleben die Natur und verbringen zusammen eine spannende Zeit in unserem natürlichen Umfeld – direkt in unserer Region.“


Über SICONA

SICONA ist ein luxemburgisches Naturschutzsyndikat mit 33 Mitgliedsgemeinden, verteilt auf die Gebiete SICONA-Ouest und SICONA-Centre. SICONA hat sich zum Ziel gesetzt, die einheimische Pflanzen- und Tierwelt zu erhalten und zu schützen. Durch Pflege, Verbesserung und Neuschaffung von Lebensräumen sowie spezielle Artenschutzmaßnahmen wollen die Gemeinden so ihren lokalen Beitrag zum Erhalt der weltweit gefährdeten Biodiversität leisten.