Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Jahresvollversammlung Rahna 'Muppen ënnerstëtzen Leit am Rollstull'

Kürzlich fand im Sport- und Kulturzentrum in Oetringen die Jahresvollversammlung von Rahna ‘Muppen ënnertsëtzen Leit am Rollstull’ statt. Nach dem Begrüssungwort der Presidentin Andrée Biltgen wurde eine Gedenkminute an die 3 im letzen Jahr verstorbene Mitglieder, darunter ganz besonders der Sekretärin Anne-Marie Ternes, sowie 3 Hunden gedacht. Tessy Wies presentierte den Aktivitätsbericht 2013 indem auch viele Sensibilisierungs-, Fortbildungs- und Vorführungstermine nicht fehlten. Desweiteren stellte Sie einige Projekte für 2014 vor, darunter 4 neue Anfragen auf Assistenzhunde der französischen Schule Handi’Chiens und 2 neue Anfragen der deutschen Schule Hundezentrum Canis Familiaris mit der Rahna seit jetzt 1 Jahr zusammenarbeitet und somit Menschen mit Diabetik, Epilepsie und Hörschädigung Warnhunde anbieten kann, neben sämtverständlich den Hunden die Menschen mit Mobilitätsproblemen schon seit 11 Jahre angeboten werden. Kassiererin Anne Rischard-Elsen ging auf die finanzielle Lage des Vereins ein, vobei Sie einen grossen Dank an alle Spender richtete da der Verein ohne diese nicht wäre, alle Hunde werden ausschliesslich aus Spenden finanziert. Bevor zum gemüttlichen Umtrunk eingeladen wurde stellte der Verein noch die beiden neuen Faltblätter vor 1. der neue Rahnaflyer mit vielen Infos über den Verein und allen ‘Hundeberufe’ die Rahna jetzt anbietet. 2. den neuen Flyer der in guter Zusammenarbeit mit CGAL und dem Familienministerium ausgearbeitet wurde. In diesem wird diesmal mehr auf die Medaille hingewiesen die Assistenzhunde in Luxemburg erhalten um ihnen den Zugang zu allen öffentlichen Plätze zu erlauben. Nur Hunde aus denen vom Ministerium anerkannten Schulen in Begleitung ihrer Person mit Behinderung resp. Hunde in Ausbildung erhalten diese Medaille. Therapiehunde fallen nicht darunter. Für weitere Informationen resp. Anfragen der Faltblätter kann man sich gerne an www.rahna.lu wenden.
Desweideren weisst Rahna sowie CGAL (Chien Guide d’Aveugle) darauf hin dass Sie weder Geld von Tür zu Tür noch mit Büchsen sammeln!