Wählen Sie Ihre Nachrichten​

18 Pallcenter- Mitarbeiter erlernten Erste- Hilfe

Dass im Ernstfall dem Nächsten in seiner Notsituation sehr schnell und effizient geholfen werden muss, dies erkannten gleich 18 Mitarbeiter des Pallcenter in Oberpallen. In rund 16 Stunden erlernten sie wie man die Verletzten mit dem richtigen Verhalten und den angeeigneten elementarsten Kenntnissen sowie mit den erforderlichen Griffen und Gesten versorgt. Für Marc Crochet als beigeordneter Generaldirektor des Luxemburger Roten Kreuzes war es dieser Tage im Pallcenter in Oberpallen eine besondere Ehre allen Laureaten die mit Erfolg den Erste- Hilfe Kursus und unter der fachmännischen Leitung von Instruktorin Sonja Villemot- Sloniewicz absolviert hatten, ein Diplom zu überreichen. Marc Crochet wies eingangs auf die Wichtigkeit hin, Erste- Hilfe zu erlernen um in Notsituationen seinem Mitarbeiter sofort helfen zu können. Nach seinen Glückwünschen wurden folgende frischgebackene Sekuristen mit einem Diplom geehrt: Martine Ansay, Nicolas Blum, Céline Boillaud, Danielle Claisse, Irène Csonka, Laurianne Chisogne, Hugues Canonge, Carlos De Costa, Valérie Fagny, Aurore Guillaume, Marie- France Guillaume, Teresa Goncalves, Nadia Lassence, Gérald Martin, Marie- France Majerus, Julie Reiser, Fabienne Schrobiltgen und Jennifer Wilmotte. (TEXT/FOTO: CHARLES REISER)