Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lucien Hess feiert 85. Wiegenfest

Lucien Hess feiert 85. Wiegenfest
Oberglabach: Geboren am 19. März 1932 in Oberglabach als ältester Sohn von drei Kindern der Eheleute Mathias Hess und Suzanne Robert, konnte Lucien Hess neulich zu seinem 85. Wiegenfest auf ein bewegtes und arbeitsreiches Leben zurückblicken. Mit schönen Blumen als Geburtstagsgeschenk waren Bürgermeister Marc Eicher mit seinen beiden Schöffen John Mühlen und Bernard Lamborelle nach Oberglabach angereist um dem stets gut gelaunten Jubilar die allerbesten Glückwünsche der Gemeinde Nommern zu überbringen. Nach dem Besuch der Primärschule in Nommern, dem Abschluss in der Ettelbrücker Ackerbauschule mit anschließendem Oberkursus sowie einem weiteren Sprachkursus in Belgien führte Lucien Hess dann gemeinsam mit seiner Ehefrau Justine Frauenberg aus Beckerich mit der er am 9.Mai 1959 den Bund des Lebens schloss, den elterlichen Bauernbetrieb in Oberglabach weiter. Aus ihrer Ehe ging ein Sohn und zwei Töchter hervor. Heute freut sich die Familie Hess auf sieben Enkel- und ein Urenkelkind. Auch die Freizeit des Jubilars war stets gut gefüllt mit Aktivitäten. Als Gründungs- und Vorstandsmitglied der Amiperas- Sektion Nommern, seit 1970 im Kirchenrat Nommern aktiv, im Jahre 1975 in den Gemeinderat gewählt und ab 1996 als Schöffen während langer Jahre tätig und dabei noch als Vorstandsmitglied in der Raiffeisenbank Mersch vertreten, kam für Lucien Hess keine Langweile auf. Ein Glas Sekt im Beisein der Familienmitglieder hob die gute Stimmung anlässlich der Geburtstagsfeier von Lucien Hess besonders hervor. (TEXT (FOTOS: CHARLES REISER)