Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Polizeikontrolle durchbrochen – zwei Insassen flüchten

Gegen 2.20 Uhr in der Nacht zum Donnerstag hat ein Golffahrer mit belgischen Kennzeichen (LPH973) eine Verkehrskontrolle der Polizei im Norden des Landes durchbrochen und flüchtete vor den Beamten. Diese nahmen sofort die Verfolgung auf. Der Fluchtwagen verunfallte in der Ortschaft Hautbellain. Kurz darauf sprangen drei Männer aus dem Wagen und liefen in den angrenzenden Wald in Richtung Belgien. Sofort wurde eine Fahndung eingeleitet. Dabei konnte eine Person gestellt werden, die zwei anderen verschwanden jedoch spurlos.

Auch die weitere Suche nach den Flüchtigen blieb erfolglos. Die Polizei bittet die Bevölkerung in der Region um Hautbellain, keine fremden Personen im Wagen mitzunehmen sowie keine Unbekannten ins Haus oder die Wohnung zu lassen. Jegliche Hinweise können unter der Telefonnummer 113 weitergeleitet werden. (jw)