Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Generalversammlung des Dëschtennis Péckvillecher Nouspelt vom 31 Mai 2018

Recht zahlreich hatten sich Spieler und Mitglieder des DT Nouspelt, in ihrem Stammlokal in Nospelt eingefunden, um der diesjährigen Generalversammlung des DT Nouspelt beizuwohnen. In Anwesenheit von Bürgermeister Felix EISCHEN eröffnete Präsident Ronny KOCH die Versammlung.


Sekretär Christian DUPREL ergriff daraufhin das Wort und trug einen sehr detaillierten und aufschlussreichen Aktivitätsbericht vor. In diesem Bericht wurde unteranderem die Anteilnahme beim Télévie in Kehlen, mit mehr als 30 Helfern vor Ort, hervorgestrichen. Großen Erfolg konnte der DTN dieses Jahr auch mit der traditionellen Emaischen verzeichnen.


Die hervorragenden sportlichen Resultate der vergangenen Saison wurden von Präsident Ronny KOCH vorgetragen. Insgesamt hatten 17 Mannschaften am regulären Spielbetrieb teilgenommen. Davon waren 10 Mannschaften im Seniorbereich und 7 Mannschaften im Jugendbereich aktiv.


Am Ende der Saison konnte der DTN den Aufstieg von 6 Mannschaften in eine höhere Division verzeichnen. Des Weiteren überraschte die 3. Mannschaft in den Playoffs und wurde in folgender Besetzung Divisionsmeister : Kevin GEBELE, Jérôme BRAGARD, Sacha VITALI und Marc SCHONCKERT. Ein sehr guter 2. Platz bei den Regionalmeisterschaften des Südens, konnte Gilles NEYENS einheimsen.


Das Wort wurde dann an Gerard HILTGEN weitergegeben welcher als Kassierer, sehr viel Positives zu berichten wusste. Neben einer sehr erfolgreichen Emaischen, wussten auch andere Veranstaltungen finanziell zu überzeugen.


Nach der Neuwahl des Vorstandes setzt sich dieser jetzt wie folgt zusammen: Ronny KOCH (Präsident), Vic FEYDER (Vize-Präsident), Yves LEHNERT (Vize-Präsident), Christian DUPREL (Sekretär), Gerard HILTGEN (Kassierer), Matthias GÜNTHER (beigeordneter Kassierer), Steve SCHIRTZ (verantwortlich für die Mannschaftsaufstellungen), Wilma SCHOCKERT-VAN WISSEN (verantwortlich für den Jugendbereich), Lucien KOCH (Mitglied), Jo BIVER (Mitglied), Kevin GEBELE (Mitglied), Marc EICHER (Mitglied), Claudine CILLIEN (Mitglied).


Als Kassenrevisoren bleiben Alain RECHT und Kevin DOS SANTOS dem DTN erhalten.


Nach der Neuwahl des Vorstandes erhielten mehrere Spieler für ihre Verdienste ein Geschenk. Gilles NEYENS für seinen 2. Platz bei den Regionalmeisterschaften. Kevin GEBELE, Jérôme BRAGARD, Sacha VITALI und Marc SCHONCKERT für die gewonnene Divisionsmeisterschaft. Gerard HILTGEN für seine 25 jährige-, sowie Lucien KOCH und Fernand BIVER für ihre 50 jährige Vereinstreue. Leider verstarb Fernand BIVER 2 Wochen vorher, so dass sein Geschenk an seinen Sohn Jo BIVER weitergegeben wurde.


In seiner Vorschau, was die Zukunft des DT Nouspelt betrifft, wies Präsident Ronny KOCH darauf hin, dass die sportlichen Infrastrukturen in der Gemeinde bei weitem nicht mehr reichen würden, um dem normalen Kluballtag gerecht zu werden. Das Kulturzentrum in Nospelt würde aus allen Nähten platzen und es könnte nur noch mit Mühe und Not ein adequates Kindertraining abgehalten werden.


In Kehlen stünde zwar eine große Sportshalle, leider ist die aber fast komplett ausgebucht. Darum hätte der DTN auch Kontakt mit den Gemeindeverantwortlichen aufgenommen, um das Problem zu erläutern. Hier war zu erfahren dass in den nächsten Jahren in Olm ein neues Viertel gebaut wird, welches eine neue Sporthalle beinhalten würde. Sobald das Projekt der Gemeinde vorliegen würde, würde man benachrichtigt werden.


Bürgermeister Felix EISCHEN bedankte sich bei allen Beteiligten für ihr Kommen und die geleistete Arbeit. Er bedankte sich ausdrücklich nochmal für die Hilfe während des Télévie-Events und beglückwünschte den Verein für seine Anstrengungen im Jugendbereich und wünschte weiterhin viel Erfolg in der kommenden Meisterschaft. Er versprach, dass der DTN auch im nächsten Jahr die volle Unterstützung der Gemeinde hätte.


Zum Abschluss bedankte sich Präsident Ronny KOCH bei Bürgermeister Felix EISCHEN und lud alle Anwesenden zu einem Ehrentrunk ein.