Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Sympathische Feierstunde in Nörtzingen

Kürzlich fand in Nörtzingen eine sympathische Feierstunde statt. Der Schöffenrat der Gemeinde Bettemburg stattete Frau Melanie Diedert-Würth genannt Ömi einen Besuch zu ihrem 90. Geburtstag ab.

Sie wurde am 1.2.1927 in Petingen geboren. Von Beruf Schneiderin, arbeitete Frau Diedert-Würth jahrelang für das Rote Kreuz und kocht noch jedes Jahr Marmelade für deren Bazar.

Ihre Enkelin Jennifer Eschette erzählt, dass Sie auch mit 90 Jahren noch gerne reist und täglich 10 Kilometer spazieren geht. Heutzutage macht sie aber nichts lieber als auf ihre Urenkelin Lilly Picard aufzupassen.