Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Louis Diederich zählt 90 Lenze


Neulich konnte Louis Diederich aus Nördingen auf stolze 90 erfüllte Lebensjahre zurückblicken. Louis Diederich erblickte das Licht der Welt am 29. August 1928 in Pratz als jüngster Sohn von vier Kindern der Eheleute Jean Diederich aus Itzig und Maria Steichen aus Pratz. Nach dem Besuch der Primärschule und dem erfolgreichen Abschluss des Passage- Examens im klassischen Lyzeum in Diekirch, besuchte Louis Diederich die Industrieschule in Luxemburg. Am 27. Februar 1954 heiratete er seine zukünftige Ehefrau Marie- Thérèse Wolff aus Nördingen. Aus ihrer Ehe gingen zwei Söhne hervor. Heute zählen drei Enkelkinder zur Familie Diederich. Louis Diederich übernahm im Jahre 1954 den Landmaschinenhandel seines Schwiegervaters Nic Wolff in Nördingen um denselben dann in den Jahren seines aktiven Berufslebens ständig auszubauen. Seit dem Jahre 1990 liegt der bekannte Familienbetrieb seines Vaters unter dem Namen Wolff- Weyland in Nördingen in den Händen seines Sohnes René. Bleibt zu erwähnen, dass Louis Diederich während rund zehn Jahren ebenfalls das Amt des Präsidenten der Landmaschinenhändler (FEMAL) in Luxemburg bekleidete. Anlässlich der Geburtstagsfeier überbrachte Bürgermeister Thierry Lagoda in Gegenwart seines Schöffenrates die allerbesten Glückwünsche seitens der Gemeindeverwaltung Beckerich. Als Vorsitzender der FEMAL gratulierten sowohl Präsident Romain Siebenaller wie auch Vizepräsident Claude Wagner mit ihrem Vorstand dem langjährigen Mitglied des Landesverbandes. Für die vielen Blumen und Geschenke bedankte sich das Geburtstagskind zum Ehrentag aber ganz besonders. Zusammen mit der Familie, Freunden und ehemaligen Mitarbeitern wurde auf weitere zufriedene und gesunde Jahre angestoßen. (TEXT/FOTO: CHARLRES REISER)