Medaillenregen beim " Männerkouer Atertdaul"


Niederpallen: Eine ganze Reihe von Mitgliedern, die bereits seit mehreren Jahren in einem oder anderem Gesang- oder Musikverein und dabei noch im „ Männerkouer Atertdaul“ als Sänger aktiv sind, wurden dieser Tage mit einer Ugda- Medaille honoriert. So war es für Raymond Peters, Mitglied des Ugda- Verwaltungsrates, Bürgermeister Henri Gerekens und Chor- Präsident Marc Sauber eine besondere Freude folgende Atert-Chor Sänger auszuzeichnen. Bronzemedaille für mehr als zehn Jahre: Edy Loesch, Nicolas Meis, und Marc Sauber. Silbermedaille für mehr als 20 Jahre: Julien Birkel, Gilbert Kugener, Mil Risch und Robert Weber. Mit der „médaille de mérite en vermeil“ für mehr als 30 Jahre wurde Heng Van den Berg ausgezeichnet. Auf die „ médaille de mérite en vermeil avec palmettes“ für mehr als 40 Jahre, durfte Tunn Glaesener sich freuen. Jim Reding, für mehr als 50 Jahre Treue wurde die „ médaille en argent Grand- Duc Adolphe“ angeheftet. François Koch, Jules Didier und Jos Petry die seit über 60 Jahren gesanglich tätig sind, wurden mit der „ médaille en vermeil Grand Duc Adolphe“ dekoriert. Carlo Lampertz und Paul Mehlen konnten dieser Feier nicht beiwohnen und werden ihre Auszeichnung für mehr als zehn Jahre bzw. 20 Jahre Aktivität zu einem späteren Zeitpunkt in Empfang nehmen. Dasselbe gilt für Ferdy Peschon und Albert Weis, beide seit über 70 Jahre gesanglich engagiert. Ihnen wird die „médaille en vermeil Grand Duc Adolphe avec palmettes“ auch später übergeben werden. (CR) (FOTO: CHARLES REISER).