Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Fahrerin nach Überschlag leicht verletzt

Am Montagmorgen, gegen 8.50 Uhr, kam es auf der Strecke zwischen Niederdonven und Oberdonven zu einem Verkehrsunfall.

Aus bisher noch unbekannter Ursache hatte eine Fahrerin, die aus Richtung Niederdonven kam, in einer Linkskurve bei leichtem Schneefall die Kontrolle über ihren Wagen verloren. Der Wagen geriet dabei nach rechts in den Strassengraben, wo er gegen einen Erdwall stiess. Dabei überschlug sich der Wagen und kam auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn zum Stillstand. Die Fahrerin, alleinige Insassin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, konnte sich jedoch nicht selbst aus ihrem Wagen befreien. Erst durch die Hilfe von nachfolgenden Verkehrsteilnehmern konnte sie aus dem Wagen befreit werden. Die Verletzt wurde ins Hôpital Kirchberg eingeliefert. Am Wagen entstand hoher Materialschaden. Die Strecke musste rund eine halbe Stunde voll gesperrt werden.

Vor Ort waren ein Krankenwagen, der Rettungsdienst und die freiwillige Feuerwehr des Centre d’Intervention Mertert-Wasserbillig, die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Flaxweiler, der SAMU aus Luxemburg-Stadt und die Polizisten aus Grevenmacher. (J.B.)