Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lehrgang "Innenbrandbekämpfung" in Rotterdam absolviert

Zu einem zweitägigen Fortbildungslehrgang in Sachen Innenbrandbekämpfung und Einsatzleitung weilte dieser Tage eine Gruppe des CINS "Centre d'intervention Niederanven - Schuttrange" in Rotterdam. Auf dem "RISC - Falck"-Ausbildungsgelände in der niederländischen Hafenstadt konnten die Feuerwehrleute unter realen Bedingungen üben.
Besonderer Wert wurde dabei auf die korrekte Technik beim Innenangriff und der Personensuche gelegt. So wurde auch bei jeder Übung auf das korrekte ausführen der Atemschutzüberwachung und das erstellen eines Lageplanes geachtet.
"Super gemacht!", stellte der niederländische Kursleiter Harm Neuteboom der Truppe um die beiden Einsatzleiter Alain Grohmann und Christian Wagner nach Abschluss des Programmes mit 15 Übungseinheiten umfasste, ein gutes Zeugnis aus.
Das Einsatzzentrum Niederanven - Schüttringen legt seit der Zusammenarbeit grossen Wert auf Lehrgänge in ausländischen Trainingszentren, wo die Aktiven wertvolle Erfahrungen sammeln können. Dieses nicht nur bei der Brandbekämpfung sondern auch bei der technischen Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen. Dank der finanziellen Unterstützung durch die Gemeinden Niederanven und Schüttringen konnten bisher mehrere Kurse besucht werden.