Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Europäische Mobilitätswoche in der Gemeinde Niederanven

Am Donnerstag, den 16. September, startete auch in der Gemeinde Niederanven die europäische Mobilitätswoche, organisiert und ausgeführt von der lokalen Umweltkommission mit Hilfe der Gemeindeverantwortlichen.

Neben einem Vortrag von Dr. Georg Wendt über den postiven Einfluss der Bewegung auf Gesundheit und Intellekt, sowie die Einweihung von 2 Stationen Vel'OH in der Gemeinde, stand am 19. September eine grosse Fahrrad-und Fussgängertour auf dem Programm: das Angebot reichte von 5 bis 26 km Distanz, zu Fuss, per Fahrrad, Rollstuhl oder Rollator wobei sich Kim Kirchen eine Ehre daraus machte die Kindertour zu begleiten und Mitglieder des lokalen 50+Club begleiteten die Bewohner des Altersheim.

Danach wurden den Teinehmern eine selbstgemachte Gemüsesuppe serviert die aus Produkten mit abgelaufenem Verfallsdatum hergestellt wurde. Die Kommission wollte somit ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung setzen.

Während der ganzen Woche konnten die Einwohner an einem online Fragebogen teilnehmen in dem sie positive sowie negative Kritik punkto 'sanfte Mobilität' in der Gemeinde äussern konnten.

Die lokale Kommission hofft durch diese Aktionen die Einwohner für eine "andere Mobilität" sensibilieren zu können.