Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Neue Führung in 13 Gemeinden

Die Führung in weiteren Gemeinden steht. Im Innenministerium vereidigte Minister Jean-Marie Halsdorf gestern Vormittag die Schöffenräte von weiteren 13 Kommunen. 13 Bürgermeister und 27 Schöffen legten den Eid auf die Verfassung ab. Damit sind jetzt in 89 von insgesamt 106 Gemeinden die Schöffenräte im Amt.

Innenminister Jean-Marie Halsdorf sprach von einem wichtigen Tag im Leben der Gewählten, weil sie jetzt Verantwortung in ihren jeweiligen Gemeinden übernehmen. Er erinnerte daran, dass aufgrund einer Reform des Gemeinde- und Wahlgesetzes die Bürgermeister auf Vorschlag einer Mehrheit im Gemeinderat von Großherzog Henri ernannt werden. Die Ernennung der Schöffen hingegen fällt unter die Kompetenzen des Innenministers.

Neu ist auch, dass vor dem Beginn der neuen Amtsperiode sämtliche Schöffen vereidigt werden, auch diejenigen, die schon vorher im Amt waren.

Für die Gemeinde Bettendorf wurden Bürgermeister Albert Back, Schöffin Pascale Meyers-Hansen und Schöffe Patrick Mergen vereidigt, für die Gemeinde Bauschleiden Bürgermeister René Daubenfeld, Schöffin Chantal Schumacher-Brink und Schöffe Marcel Wintquin, für die Gemeinde Erpeldingen Bürgermeister André Bauler und die Schöffen Claude Gleis und Gilbert Leider, für die Gemeinde Heffingen Bürgermeister Guy Schiltz und die Schöffen Henri Kauffmann und John Rach, für die Gemeinde Kehlen Bürgermeister Aloyse Paulus und die Schöffen Lucien Koch und Marc Maas, für die Gemeinde Kiischpelt Bürgermeister Armand Mayer und die Schöffen Yves Kaiser und Alphonse Wenkin, für die Stauseegemeinde Bürgermeister René Michels und die Schöffen Nico Majerus und Francis Schon, für die Gemeinde Reisdorf Bürgermeister Fränk Weber, Schöffe Jean-Marie Funk und Schöffin Joëlle Wies-Nober, für die Gemeinde Rümelingen Bürgermeister Henri Haine, Schöffin Viviane Holcher-Biasini und Schöffe Guy Kirsch, für die Gemeinde Sassenheim Bürgermeister Georges Engel, die Schöffinnen Myriam Cecchetti und Simone Asselborn-Bintz und Schöffe Marco Goelhausen, für die Gemeinde Ulflingen Bürgermeister Edy Mertens und die Schöffen Marc Back und Norbert Breuskin und für die Gemeinde Winseler Bürgermeister Romain Schroeder, Schöffe Charles Pauly und Schöffin Astrid Philipps-Miller.

Die nächste Vereidigung von Bürgermeistern und Schöffen findet am Donnerstag, dem 24. November, im Innenministerium statt. (rsd) (Foto: Raymond Schmit)