Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Nojemer Musik hilft aktiv gegen Leukämie

Ein großes Herz zeigten die Mitglieder der Nojemer Musik neulich bei ihrer Schecküberreichung im Festsaal in Nagem. Wie vom Präsidenten Roger Schneider erwähnt, hatten viele Musikanten sich bereits vor einigen Jahren gemeinsam dazu entschlossen, Stammzellenspender zu werden. Nun folgte in einer kleinen Feier noch eine finanzielle Unterstützung, die aus den Eintrittsgeldern des vergangenen Winterkonzerts hervorgingen. Mit besonders großer Freude konnten die Vereinsmitglieder das gesammelte Geld in Form eines Schecks über 1500 Euro an die Verantwortlichen der Association "Don de Moelle du Luxembourg" übergeben. Dankend nahmen sie die Spende entgegen und klärten die Anwesenden über das Ziel ihrer Vereinigung auf: Menschen mit schweren Blutkrankheiten durch Knochenmarktransplantation große Heilungschancen eröffnen. Dadurch dass die Wahrscheinlichkeit, einen passenden Spender ausserhalb der eigenen Familien zu finden nur bei 1 zu 1 Million liegt, sei es Ihre Aufgabe, die Mitbürger zu sensibilisieren und so auf neue Registrierungen zu hoffen. Anschließend übernahm Bürgermeister Dr. Henri Mausen, in Begleitung des Nagemer Schöffen Flore Reding, das Wort und bedankte sich für den ganzjährlichen Einsatz des Nagemer Musikvereins, vor allem aber für diese nobele Geste.