Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vollbrand einer Scheune in Monnerich

Am Abend des 18. Dezember wurde die Feuerwehr Monnerich zu einem Brand in die rue d’Esch nach Monnerich alarmiert.

Vor Ort musste festgestellt werden, dass ein Stall in Vollbrand stand. Die Pferde, welche dort untergebracht waren konnten sich selbst aus den Stallungen retten und blieben somit unversehrt. Durch die Lagerung von Stroh- und Heuballen erschwerten sich die Löscharbeiten erheblich, so dass der Stall komplett leergeräumt werden musste.

Die Feuerwehr Monnerich war mit 22 Mitgliedern und 6 Einsatzfahrzeugen vor Ort. Weiterhin weilte die Feuerwehr Schifflingen, mit einem kompletten Löschzug am Brandort und unterstützte uns.

Vor Ort weilte ebenfalls der Regionalinspektor BERNAR Guy und Schöffe ORLANDO Jean.

Weitere Fotos finden Sie auf www.spm.lu