Messdiener spenden für „Fondation Luxembourg – El Salvador“

Am Pfingstfest, nach der hl. Messe, konzelebriert von Dechant J.P. Heuschling und Pater Henri Gloden, freuten sich die Messdiener, einen Teil ihres diesjährigen „Klibberlohns“ als Spende für die „Fondation Luxembourg – El Salvador“ an Pater Henri Gloden persönlich überreichen zu dürfen. Pater Henri Gloden, der seit dem Jahr 1969 in El Salvador tätig ist, bedankte sich herzlichst bei den Messdienern. Danach lud er die ganze Pfarrgemeinschaft in den Versammlungssaal ein, um anhand einer Dia-Show allen Anwesenden sein Wirken in El Salvador näherzubringen. (C.)