Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Lang gehegter Wunsch ging in Erfüllung



Spielplatz in Moesdorf eingeweiht

Die Freude bei den Kindern in Moesdorf ist grenzenlos, denn seit Anfang April verfügen sie über einen neuen Spielplatz. Und auch die „Duerfsieschter vu Miesdref, Pëtten an Essen“ sind laut Aussage ihres Präsidenten Ern Zellinger zufrieden, hatte sich der Interessenverein doch jahrelang für dieses Projekt bei der Gemeinde stark gemacht.

Anlässlich der offiziellen Einweihung würdigte Bürgermeister Albert Henkel die gute Zusammenarbeit mit dem Verein, der sich vor allem auf der Suche nach einem zweckgeeigneten Grundstück maßgeblich eingebracht hätte. Nachdem dieses gefunden war, habe der kommunale Regiebetrieb Anfang 2009 mit der Einrichtung des mit 45 000 Euro veranschlagten Spielplatzes, der unweit des Friedhofs gelegen ist, begonnen. Ein passenderes Geschenk hätten sich die „Duerfsieschter“ jedenfalls nicht zu ihrem 25. Geburtstag vorstellen können, glückliche Kindergesichter inklusive. Und die tobten sich bereits nach Herzenslust auf den Klettergerüsten, Schaukeln und der Rutschbahn aus, als Dechant Félix Steichen in Gegenwart der Abgeordneten Claude Adam, Fernand Diederich und Mill Majerus Gottes Segen auf den neuen Jugendtreff herabrief.

Schließlich kündigte Bürgermeister Henkel auch an, dass demnächst ein quasi baugleicher Spielplatz in Schoenfels eingerichtet werden soll. Die Gemeinde sei gerade dabei, das dafür erforderliche Grundstück in ihren Besitz zu bringen. (D.R.)