Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Duerfsieschter: Laureaten des Blumenwettbewerbs ausgezeichnet

Zur Generalversammlung des „Duerfsieschter“, die kürzlich in Moesdorf stattfand, begrüßte Präsident Ern Zellinger neben den Mitgliedern ebenfalls Schöffe Michel Malherbe, die Vertreter des Gemeinderats und der lokalen Vereine, die Juroren des Wettbewerbs „Villes et villages fleuris“, Hélène Scheitler und Dominique Feiereisen, sowie die Laureaten des Blumenwettbewerbs 2011.

Rückblickend auf ein ereignisreiches Jahr strich der Vorsitzende das letztjährige „Schlassfest“ mit „Schlasslaf“ sowie das im Herbst stattfindende Oktoberfest mit den „Haderlumpen“ hervor. Ein besonderes Anliegen ist der Erhalt der geschichtsträchtigen Mauern des „Pettener Schloss“. Hier zeigte sich Ern Zellinger enttäuscht über den baufälligen Zustand der Treppen des Schlossturms. Ern Zellinger bedankte sich beim Vorstand für sein unermüdliches Engagement, bei der Gemeinde Mersch für die Unterstützung sowie bei den Jurymitgliedern Hélène Scheitler und Domique Feiereisen, die jedes Jahr viel Zeit für die Bewertung von Vorgärten, Fensterbänken und Balkonen investieren.

Sekretärin Lucienne Kerger zählte die Aktivitäten des „Duerfsieschter“ auf, darunter die 1.-Mai-Feier, die „Botz an der Natur“, das „Schlassfest“, das Oktoberfest und die Nikolausfeier in Zusammenarbeit mit der lokalen Feuerwehr.

Für das laufende Jahr gibt es einige Änderungen im Programm des „Schlassfest“am Wochenende des 16./17. Juni. Der „Schlasslaf“ kann wegen technischer Probleme nicht stattfinden und wird durch eine Lesung für Kinder in der Pettinger Schule ersetzt. Des Weiteren werden u. a. „Legotrip“ am Samstag und der Magier David Goldrake am Sonntag auftreten. Am Freitag, dem 19. Oktober, werden die Zillertaler Haderlumpen erneut in Beringen auftreten.

Im Anschluss an einen positiven Finanzbericht von Jo Brandenburger wurde der Vorstand wie folgt bestätigt: Präsident: Ern Zellinger; Vizepräsidentin: Simone Arnoldi; Sekretärinnen: Lucienne Kerger und Yvette Welfring; Schatzmeister: Jo Brandenburger; beisitzende Mitglieder: Rol Kaufman, Carlo Schanck; Marc Ries und Jérôme Weisheit.

Folgende anwesende Laureaten des Blumenwettbewerbs 2011 wurden anschließend mit einem Geschenk geehrt: die Familien Daubenfeld, Kaber-Penning, Linders, Mergen-Possing, Moutier, Peller, Schwartz-Grof, Seyler, Steffen-Bierchen, Valente und Weiss aus Moesdorf, die Familien Castermans, Clerf, Gelhausen, Kerschen-Gillen, Lesch-Jacobs, Moczkowsky, Schanck-Schweigen, Schumacher und Wegener-Wilhelmy aus Pettingen sowie Jos Monen-Ruckert aus Essingen.

Dominique Feiereisen lobte die Qualität des Blumenschmucks, bevor Schöffe Michel Malherbe den Laureaten die Glückwünsche und Anerkennung der Gemeinde Mersch überbrachte und sich beim „Duerfsieschter“ für sein Engagement zur Belebung und Aufwertung der drei Ortschaften bedankte.(JB)