Baustellen im Land 12. Januar bis 6. Februar

In Luxemburg wird seit einigen Jahren viel gebaut. Sehr viel gebaut. 

Und wer hat sich nicht schon einmal über eine der  zahlreichen Baustellen im Land geärgert. Ob Verkehrs- und Lärmbeeinträchtigungen oder die oft ungeliebte Versieglung von Grund und Boden, Baustellen stoßen in der Regel auf wenig Gegenliebe, zumindest so lange sie andauern. Dabei sind die "chantiers" das notwendige Übel, das in Kauf genommen werden muss, um etwas Neues entstehen zu lassen.

Die Baustellen im Land sind auch das Thema der neuen Mission von mywort.lu.

Egal ob große spektakuläre Baustellen wie beispielsweise das Centre Hamilius oder der Ban de Gasperich in der Hauptstadt, das Errichten von Schulen oder Sporthallen in den Gemeinden, Straßenbauinfrastrukturen oder kleinere Bauarbeiten über Land, laden Sie Ihre Eindrücke von  "Chantiers"  in Bild und/oder Text via Computer oder mit der mywort-Reporter-App hoch.

Die mywort-Redaktion freut sich über jeden Beitrag!