Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Rückblick auf ein gelungenes Jubiläum "125Jahre SMW"

Rückblick auf ein gelungenes Jubiläum „120 Jahre SMW“.

„Chorale Municipale“ Sänderbond Museldall auf der Suche nach neuen Sängern.

Eingangs der 121. Generalversammlung des Wasserbilliger Traditionsvereines konnte Präsident Yvon Streff neben Ehrendirigent Nico Hames auch Bürgermeister Laurent Jérome und die beiden Schöffen Bechthold Luss und Lang-Boever Nadine begrüßen welche er auch im Namen des Vereines zu Ihrem Wahlresultat und ihrer Ernennung beglückwünschte.

Sekretär Michel Kohn wusste, den fast vollzählig erschienenen Mitglieder, in einem umfassenden Rückblick die Höhepunkte des vergangenen Jahres ins Gedächtnis zu rufen. Das Frühjahrskonzert, vor vollbesetztem Saale, mit bekannten Melodien aus den Operettenregionen Österreichs gepaart mit Walzerseligkeit aus Wien war ein Programm ganz nach dem Geschmack der Zuhörer. Er wusste von weiteren 15 Auftritten zu berichten wo besonders die gesangliche Umrahmung bei der Einweihung der Fähre Sankta Maria II im Beisein von Erbgroßherzog Guillaume und das Gala Abschlusskonzert für Männerchor und professionelles Bläserensemble in der Wasserbilliger Pfarrkirche hervorstach. Auch waren im vergangen Jahr Emile Elsen für 5 Jahre mit der Verdienstnadel und Dirigentin Viviane Kohn-Hames für 40 Jahre mit der Goldmedaille mit Palmetten von UGDA Vertreter Raymond Peters ausgezeichnet worden. Ein Publikumsmagnet sind die beiden Theatervorstellungen des Vereines, wo der Berichterstatter besonders die Treue der langjährigen Schauspielrinnen hervorhob.

Kassenwart Frank Hansen wusste von einer gesunden Finanzlage zu berichten und dies trotz des Abschlusskonzertes welches mit einem erheblichen Soll in der Bilanz zu verbuchen war. Er bedankte sich bei den Sponsoren und Ehrenmitglieder für ihre substanziellen Beiträge. Die Kassenprüfer Abbes Hoffmann und Georges Mahnen bezeugten dem Kassierer eine mustergültige Buchführung, mit über 690 verbuchten Positionen im vergangene Jahr.

Präsident Streff erzählte in seiner Ansprache verschiedene lustige Anekdoten des vergangenen Jahres, bedankte sich bei der Dirigentin, dem Vorstand und den Sängern für die geleistete Arbeit. Auch ging sein Dank an die Gemeindeverantwortlichen für die finanzielle Zuwendung und die große logistische Hilfe des technischen Dienstes bei den Vereinsveranstaltungen. Auch machte er einen Aufruf neue Mitglieder zu werben und dies vor allem auch im benachbarten Grenzgebiet.

Nach der Neuwahl des Verwaltungsrates sieht der designierte Vorstand für die 2018/2019 folgendermaßen aus: Yvon Streff (Präsident); Michel Kohn (Sekretär/Vize-Präsident); Frank Hansen (Kassierer); Battaglia José, Favero Walter, Hames Nico, Kohn Pit, Krier Rene, Streff Romain (Beisitzende). Kassenrevisoren sind Abbes Hoffmann und Georges Mahnen.

Dirigentin Viviane Kohn-Hames zollte den Sängern Lob und Anerkennung für die vielen Proben, die Disziplin bei den Auftritten und betonte, dass der Chor stolz auf seine Leistung sein kann und wies besonders auf das gelungen Konzert und die Gedenkmesse zum 120. Jubiläum hin. Sie bedankte sich auch bei Titularpianist Daniel Lang und bei Herbert Thies für die professionelle Vertretung. Für das kommende Jahr stellte sie das Frühjahrskonzert am 5. Mai 2018 mit russischen Liedern vor und die dynamische Chorleiterin möchte für den kommenden Advent ein Programm mit Weihnachtsliedern aus aller Welt einstudieren.

Bürgermeister Jérome Laurent bedankte sich bei allen Akteuren für die geleistete Arbeit und strich hervor, dass die neuen Gemeindeverantwortlichen auch in Zukunft die Belange der kulturellen Vereine unterstützen und dies vor allem mit einer Beteiligung an den Kosten für Dirigent und Pianist.

Zum Abschluss der 121. Jahreshauptversammlung wurde die aufgenommene Life-CD des Konzertes vom 2. Dezember 2017 den Sängern vorgestellt. Interessierte Freunde der „Chorale Municipale Sängerbond Museldall Waasserbëlleg“ können dieses Tondokument durch Überweisung eines Unkostenbeitrags von 15€ auf das Konto des Vereines bei der Sparkasse LU57 0019 9300 5600 8000 bestellen.