Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Großzügige Spende der "Fondatioun Ettelbrécker Pompjéen"

Vor Kurzem überreichte die „Fondatioun fräiwelleg Ettelbrécker Pompjéen“einen Scheck in Höhe von 2.500 euro an die Verantwortlichen des

„Letzebuerger Kannerduerf „ in Mersch. Die Spende soll die zahlreichen Projekte des Kinderdorfes unterstützen , die es den Kindern erlauben traumatische Erlebnisse zu überwinden und sich weiter zu entwickeln, wie z.b. Traumapedagogik oder die in den Startlöchern stehende Musico-Therapie.


Die „Fondatioun Fräiwelleg Ettelbrécker Pompjeeën“ wurde im Jahre 1991 gegründet .Ihr wurde auch die „Utilité publique“ seitens des Staates zuerkannt . Sinn und Zweck der Stiftung ist das Durchführen von humanitären, sozialen oder karitativen Hilfen (Invalidität , Krankheit ,Unfall). Dies betrifft in erster Linie die Mitglieder der in Luxemburg tätigen Feuerwehren, kann aber auch auf andere Personen oder Organisationen ausgeweitet werden.

In der Vergangenheit leistete die Stiftung zahlreiche Geld-und Sachspenden an bedürftige Personen .

Wer nun die Stiftung der Ettelbrücker Feuerwehr auch unterstützen möchte kann dies tun mit einer Spende auf das Konto: LU33 1111 1218 0469 0000