Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Aus dem Gemeinderat: Arbeiten am neuen Fußballfeld sechs Wochen in Verzug

Bürgermeister André Kirschten informierte die Räte über den Stand der Dinge, was die Arbeiten am neuen Fußballfeld in Stegen betrifft.

Hier liege man, bedingt durch den langen Winter, etwa sechs Wochen im Zeitplan zurück, was aber noch zu verschmerzen sei. Als Einziges sei zu beanstanden, dass das Gebäudedach in Folge von Konstruktionsproblemen noch einmal komplett abgetragen und erneuert werden musste.

Dies stelle jedoch für die Gemeinde kein Problem dar, denn hierfür sei einzig und alleine die Baufirma haftbar, so André Kirschten.

(FOTO: NICO MULLER)