Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Von der Strasse abgekommen

In der Nacht zum Samstag, gegen 2.10 Uhr kam es auf der Strecke von Manternach nach Berburg zu einem Verkehrsunfall.

Glimpflich verlief ein spektakulärer Verkehrsunfall in der Nacht zum Samstag. Ein Junger Autofahrer, der aus Richtung Manternach kam, hatte aus bisher noch unbekannter Ursache am Ende einer scharfen Rechtskurve die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Wagen schleuderte über die Fahrbahn und geriet nach links von der Fahrbahn ab und fuhr in den Sommerweg. Dort überflog der Wagen regelrecht einen rund drei Meter tiefen Graben und landete in einer Hecke und verschwand fast gänzlich darin. Sowohl der Fahrer als auch seine Beifahrerin wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Am Wagen entstand indes erheblicher Materialschaden.

Vor Ort waren der Rettungsdienst und die freiwillige Feuerwehr des Centre d’Intervention Mertert-Wasserbillig, die freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Manternach und die Polizisten aus Grevenmacher. (J.B.)