Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Solidaritätsaktion durch Grußkarten

Die Kommunikationsagentur Ierace Dechmann + Partners wollte eine gemeinnützige Initiative zum Versenden ihrer Grußkarten starten und unterstützte somit die Stëmm vun der Strooss.

Diese großzügige Kampagne brachte 2.500 € ein. Die Übergabe der Spende erfolgte in Anwesenheit der Vertreter Alain Ierace und Dan Dechmann (Geschäftsführer) sowie von Valérie Candat (Kommunikationsmanagerin): 

"Wir haben unseren Kunden und Partnern, die ihre Kreativität in die Tat umsetzen, etwas mehr als 700 Karten geschickt. Wir haben uns verpflichtet, für jede Teilnahme eine Spende zu leisten. Wir freuen uns, dass wir durch diese Aktion  unsere Hilfe anbieten konnten und bedürftigten Menschen unsere Solidarität zeigen konnten "

Nach einer kurzen Vorstellung der verschiedenen Aktivitäten des Vereins erklärte Alexandra Oxacelay, Direktorin der Stëmm vun der Strooss, dass diese Spende zur Finanzierung einer professionellen Spülmaschine für das soziale Restaurant in Hollerich verwendet wird.Täglich werden hier etwa 350 Mahlzeiten zubereitet und serviert.