Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Petition 1026: Very harebrained this message from Luxembourg!

Lieber Henry, dein Cousin Gabriel fand das anfänglich sehr lustig, diese Petition in Luxemburg. Die so schreibt ist Olivia, die Frau von meinem Cousin Gabriel. Eigentlich sagen wir in der Familie "Gaby" für den Cousin aus Kanada. Sehr zum Ärger seiner Frau Olivia, die behauptet, Gaby sei ein Frauenname. Wo doch der Gabriel ein Mann wie ein Kleiderschrank ist.


Und weiter schreibt die gute Olivia aus Kanada: Wie ist es möglich, dass wir in Kanada mit Arbeiten Geld wie Heu machen, während die Luxemburger Geld im Schlaf machen? Und wenn wir einmal eine freie Minute haben, dann sind wir zum Fischfang am See. Die Luxemburger aber wünschen sich einen freien Tag, um sich zu erholen von der Erholung. Dein Cousin Gabiel meint dazu spöttig: Die trinken so viel Bier, dass sie mit ihren dicken Bäuchen nicht mehr durch die Haustür kommen!


Ich habe kürzlich mit unserem Pfarrer Ted über diese Probleme in Luxemburg gesprochen. Und der Ted meinte, es sei doch gut, dass die Luxemburger endlich frei haben möchten, um nach Echternach zu springen. Und da sie immer zwei Schritte vorwärts und darauf drei Schritte rückwärts springen, würden sie nie in Echternach ankommen.


Gestern in der Andacht im Gotteshaus haben wir jetzt alle für die armen Luxemburger gebetet, damit der liebe Gott ihnen am kommenden Pfingstdienstag frei gibt, damit sie genügend Zeit zum Gebet haben. Und ganz feierlich habe der Pfarrer Gott angefleht "Domine deus tu omnipotens liberavit nos congregentur in Echternach credentibus autem salvis erit ex tanta clade choros"! Was sagen will: Allmächtiger Gott, erlöse die in Echternach Versammelten von dem unseligen Tanzen!


Danach konnte dein guter Cousin Gabriel die ganze Nacht über nicht schlafen. Und am Morgen sagte er mir: Ich habe eben diese berüchtigte Petition unterschrieben, damit die Luxemburger endlich vom Tanzen befreit werden. Zwei Schritte vorwärts und dann drei Schritte zurück, die sind doch alle hirnverbrannt (harebrained).