Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Gelungene Generalprobe der « Pueri Cantores » vor Amerika-Reise

Der Knabenchor des Conservatoire de la Ville de Luxembourg präsentierte Konzert-Programm während einer Messfeier in der Kathedrale von Luxemburg


Am vergangenen Wochenende gestalteten die « Pueri Cantores » des hauptstädtischen Musikkonservatoriums die Vorabendmesse zum 4. Fastensonntag in der Kathedrale von Luxemburg. In der ‘Halbzeit’ auf dem Weg zum Osterfest präsentierte der 1993 gegründete Knabenchor ausdrucksstarke Musik von Karl Jenkins und Leonard Bernstein.

Zu Beginn der Messfeier begrüsste Dompfarrer Tom Kerger die Sängerschar rund um Pierre Nimax jr., die dem Sonntag « Laetare » eine besonders festliche Note verliehen – und ein Vorgeschmack gaben auf eine bevorstehende Konzertreise, welche die « Pueri Cantores » während der Osterferien nach Kalifornien führen wird.

Zusammen mit der Perkussionistin Netty Glesener und Domorganist Paul Breisch interpretierte der Knabenchor die in hebräischer Sprache verfassten Chichester Psalms von Leonard Bernstein und das Ordinarium der Messe aus « The Armed Man – A Mass for Peace » des 1944 geborenen Komponisten Karl Jenkins.

Diese Werke werden die kleinen musikalischen Botschafter aus Luxemburg über Ostern in Oakland und Mill Valley aufführen, wenn die « Pueri Cantores » zu Gast beim bekannten Knabenchor der « Pacific Boychoir Academy » in San Francisco und beim Mädchenchor der « Singers Marin » in Mill Valley sein werden. 2016 weilte der renommierte « Pacific Boychoir » in Luxemburg und lud die « Pueri Cantores » nach San Francisco ein. Ende März werden 38 Knaben aus dem hauptstäditischen Konservatorium nach Kalifornien reisen.

Am Ende der Messfeier gab es einen lang anhaltenden Applaus für die künstlerische Leistung der musizierenden Jugend aus dem Konservatorium der Stadt Luxemburg sowie ermutigende Worte seitens von Dompfarrer Tom Kerger, der von Diakon Michel Michaely umgeben war.

Marc Jeck