Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Der Gegenstand der Woche

´d´weiss Meis´ / die weissen Mäuse

Der im Volksmund gebrauchte Ausdruck ´weiß Meis´ (weiße Mäuse) bezeichnet eine bestimmte Berufsgruppe innerhalb der ehemaligen Gendarmerie / Police und auch noch der aktuellen Police Grand-Ducale.

Die Rede ist hier gemeinhin von der Beamten/innen der Abteilung ´Police de la Route´ also Verkehrspolizei. Eine weitere geläufige Bezeichnung ist auch noch der Ausdruck ´Fliigend´ oder ´Volante´ (fliegende Brigade, Brigade Volante).

Doch woher stammt/rührt diese Bezeichnung her? Fangen wir bei der Berufsbekleidung der Verkehrspolizisten an. Reiterstiefel und Reiterhosen stammten noch aus der Zeit vor dem 10. Mai 1940 her, dies als die Gendarmerie (zusammen mit der Freiwilligen Kompanie) noch eine Reiterstaffel hatte. Die genannten Reiterstiefel und Reiterhosen wurden übernommen.

Die Schutzbekleidung des Motorradpolizisten bestand zu Beginn aus dem Waffenrock, welcher dann jedoch durch einen vor Wind- und Regen schützenden Mantel (von dunkler Farbe) ersetzt wurde. Im Lauf der Zeit wurde diese dunkle Kleidung durch eine solche von heller (weißer) Farbe ersetzt, dies um den Motorradpolizisten sichtbarer zu machen. Irgendwann wurde noch das bis dahin benutzte blaue resp. schwarze Képi,* durch ein weißes Képi ersetzt. Hieraufhin wurde dann noch der Ledergürtel mit dem Pistolenholster angepasst, d.h. der zuvor benutze braune resp. schwarze Ledergürtel ** wurde durch einen weißen Gürtel ersetzt.

Von der ehemaligen typischen Kleidung des Verkehrspolizisten ist aktuell nur noch wenig zu sehen. Die ehemaligen Reiterstiefel wurden durch ein ähnliches ´italienisches´ Modell ersetzt, die Reiterhose hat ebenfalls ihr ´altes´ Aussehen in Form der ausgeprägten ´Puffhose´ ebenfalls verloren. Das weiße Képi ist noch immer fester Bestandteil der Kopfbedeckung. Um die Sichtbarkeit zu gewährleisten, wird eine orangefarbene Jacke getragen.

Die ganze Bandbreite der vorgenannten Kleidung ist in der Polizeihistorischen Sammlung auf Verlorenkost der Nachwelt erhalten.

* Blau für die Gendarmerie und Schwarz für die Police

**Braun für die Gendarmerie und Schwarz für die Police

www.policemusee.lu