Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Review - Auf den Spuren von Carlo Hemmer

Am 29. Juni fand im Norden unseres Landes ein großes Event zum Gedenken zum 100-jährigen Geburtstag von Carlo Hemmer statt. Der Ettelbrücker Carlo Hemmer (1913-1988) war ein bedeutender Luxemburger Wirtschaftsmann seiner Zeit.

Neben vielen beruflichen Aufgaben und Herausforderungen sowohl in Luxemburg, als auch auf internationalem Parkett, die er in seinem Leben ausüben durfte, hat er sich zeitlebens für die Belange der Jugend interessiert und eingesetzt. Für die Jugendherbergen war besonders sein unermüdliches lebenslanges Wirken von Bedeutung. In schweren wie in guten Zeiten war er immer bereit, sich für die Jugend einzusetzen und das Luxemburger Herbergsnetz zu unterstützen.

Dieses Jahr wäre Carlo Hemmer 100 Jahre alt geworden. Bei seinem Tod hinterließ er die Hälfte seines Vermögens einer Stiftung, die 1986 als „Fondation Lëtzebuerger Jugendherbergen“ gegründet wurde, heute als „Fondation Carlo Hemmer“ seinen Namen trägt. Ziel der Stiftung ist die Vereinnahmung von Mitteln und die Verwaltung des bestehenden Vermögen, um hiermit die Jugendherbergen, sozial touristische, sportliche und erzieherische Aktivitäten der Jugend, sowie generelle Jugendaktivitäten in Unabhängigkeit von politischen, sozialen und religiösen Aspekten zu unterstützen und zu fördern.

Ganz in seinem Sinne fanden zu diesem Gedenken mehrere Touren statt, jeweils mit Führung, Gepäcktransport, Shuttleservice und Verpflegung. Dieser Tag, genauer gesagt, Samstag, 29. Juni 2013 wurde von der „Fondation Carlo Hemmer“ in Zusammenarbeit mit der Jugendherbergszentrale organisiert. Aber auch die Gemeinde Ettelbrück trug ihren Teil zu diesem besonderen Andenken bei. Diese lud nämlich zu einer Rezeption für die Teilnehmer ein.

Rund 60 Teilnehmer nahmen an den verschiedenen Aktivitäten teil. Eine Wanderung von 23 km führte von Ettelbrück nach Lultzhausen, eine Mountainbiketour von 50 km zeigte die schönsten Spots des Naturparks Obersauers und eine geführte Bustour zeigte die Hauptpunkte in Carlo Hemmers Leben. Abschluss war für alle Gruppen bei einem geselligen Beisammensein in der Jugendherberge Lultzhausen.

Hier finden Sie nun ein paar Eindrücke des abwechslungsreichen Tages.