Wählen Sie Ihre Nachrichten​

Vier neue Mitglieder beim Interessenverein „AnElo“

Präsident Marc Heinen eröffnete dieser Tage die 25. Generalversammlung des Interessenvereins „AnElo Longsduerf“ traditionsgemäß im Restaurant Faust „beim Zapert“ in Longsdorf. Er zog eine zufrieden stellende Bilanz über das abgelaufene Jahr, konnten doch die Vereinsmitglieder die in ihren Statuten festgeschriebenen Objektive, die vor allem im kulturellen und relationalen Bereich liegen, voll erreichen.

Er zeigte sich erfreut darüber, dass der Verein im Laufe des Jahres vier neue Mitglieder aufnehmen konnte. Weiterhin bedankte er sich für die geleisteten Dienste bei allen Vorstandsmitgliedern und deren Partnerinnen, die besondere Anerkennung verdienten für ihre tatkräftige Unterstützung und ihre fachlichen Ratschläge. Auch die freiwilligen Helfer, die Gemeinde Tandel und die Sponsoren figurierten auf der Dankesliste des Redners.

Weiterhin legen die Mitglieder sehr viel Wert auf das soziale Leben innerhalb des Vereins, stehen doch regelmäßig kulturelle Wanderungen und kulinarische Experimente auf dem Programm, wo natürlich alle Familienmitglieder eingeladen sind.

Sekretär Yves Desbordes konnte einen gut gefüllten Aktivitätsbericht vorlegen, wo vor allem die 5. Auflage der „Marche gourmande“, die 2010 von Bastendorf aus nach Brandenburg und wieder zurück nach Bastendorf führte und fast 1 000 „Gourmetwanderer“ anzog, dies in enger Zusammenarbeit mit Restaurantinhaber Nico Faust aus Longsdorf, herausstach.

Weiterhin wurden im Frühling Bäume für die Neugeborenen der Gemeinde angepflanzt, im Dezember besuchte „de Kleeschen“ auf Initiative des „AnElo“ die Kinder in ihren Familien. Im Januar und März dieses Jahres fanden in der Scheune in Longsdorf ein Cabaret- sowie ein Country-Abend statt, die beide einen großen Erfolg kannten.

Ein Teil der Erlöse dieser beiden Abende in Höhe von 2 000 Euro wurden der Vereinigung „Amitié Am Sand Amizero“ aus Niederanven zugesprochen, die sich vorwiegend um den Ausbau und die Entwicklung eines Schulzentrums in Ruhango im Ruanda einsetzt und dort selber vor Ort mit anpackt. Es geht vor allem darum, Klassensäle zu bauen, das Schulzentrum zu entwickeln und die Gesundheit der Schulkinder zu verbessern.

Die Vereinigung war vertreten durch die Mitglieder Carole Stoos, Martine Geib und Clôd Schmit. Zurzeit beteiligen sich 15 Mitglieder des Vereins „AnElo“ an einem Männerkochkursus in der „Maison Relais“ in Tandel, der von Koch Alain Hostert geleitet wird. Kassierer André Winter konnte eine gesunde Kassenlage präsentieren.

Im Laufe des Jahres wurden vier neue männliche Mitglieder aufgenommen. Im Vorstand sind damit weiterhin nur Männer vertreten: Präsident: Marc Heinen; Vize-Präsident: Erny Huberty; Kassierer: André Winter; Sekretär: Yves Desbordes; Mitglieder: Frank Arend, Claude Aust, Frank Boever, Jeff Conzemius, Lucien Gleis, Ralf Haentges, Francis Jans, Jemp Karpen, Guy Lambert (neu), Laurent Mehlen (neu), Clement Mignot, Léon Miller, Jean-Pierre Schmitz (neu), Jean Sinner und Nico Waxweiler (neu). (JPK)